Finden Sie heraus, wie Sie neue Produkte realisieren, die Ihre Kunden begeistern!

Mit diesem Buch erhalten Sie:

  • Werkzeuge, die in der Praxis funktionieren
  • erprobte Tipps aus dem Unternehmensalltag, die Sie sonst nirgends finden
  • praktische Templates zur direkten Verwendung

All das erleben Sie anhand der Geschichte von Hendrik, die auf einer echten Produktentwicklung basiert.

Wir brauchen ein neues Produkt!
In einem halben Jahr!
Wie soll das denn bitte funktionieren???

BUSINESS MODEL CANVAS


Beginnen Sie mit der Betrachtung Ihres Geschäftsmodells.

SITUATIONSANALYSE


Analysieren Sie die Anforderungen an Ihr Projekt beim Team-Setup.

KANBAN-TICKET


Bringen Sie die Aufgaben Ihrer Teams in ein strukturiertes Format.

Von der Idee zum Geschäftsmodell

Mit der Digitalisierung wird unser Arbeitsleben komplexer: Informationen fließen schneller, sowohl innerhalb, als auch außerhalb des Unternehmens. Prozesse müssen schneller ablaufen und Produkte, die gestern noch hochaktuell waren, sind heute bereits veraltet. Wer langfristig wettbewerbsfähig bleiben will, muss auf Herausforderungen schnell und flexibel reagieren können. Doch geplante Veränderungen zur Steigerung der Leistungsfähigkeit funktionieren oft nicht, denn neue Situationen erfordern neue Herangehensweisen und neues Denken.

Der digitale Wandel beinhaltet nicht nur technologische Innovationen, sondern muss auch von organisatorischen Veränderungen begleitet werden. Start-Ups leben es vor, indem sie erfolgreich neue Geschäftsmodelle in hoher Geschwindigkeit umsetzen. Sie drängen auf sicher geglaubte Märkte und erhöhen so den Druck auf Unternehmen im Wettbewerb zu bestehen.

Für die erfolgreiche Digitalisierung sind neben Fachwissen, auch Methoden- und Sozialkompetenzen der Unternehmensführung wichtig. Dazu gehört, die Mitarbeiter einzubinden und deren Erfahrungswissen aufzunehmen. 

Wie lassen sich also mit neuen Arbeitsmodellen starre Prozesse in der Produktentwicklung aufbrechen? Wie führe ich meine Mitarbeiter durch diesen Dschungel von Methoden und bringe sie dazu, ihr Wissen und ihre Erfahrung einzusetzen, damit das Unternehmen auch künftig am Markt bestehen kann?

Anhand der wahren Geschichte von Hendrik Frischat zeigen wir Ihnen, wie man mit Design Thinking, Scrum und Kanban den Ruf nach etwas Neuem zunächst in Ideen und Prototypen und schließlich in Produkte und Geschäftsmodelle umsetzen kann. In der bestehenden Organisation, ohne den Tumult und die Widerstände einer großen Transformation. 

Sie erfahren, wie die Autoren in der Praxis vorgehen, bekommen realitätserprobte Tipps und Unterstützung bei der Anwendung der drei Methoden. Im echten Leben sind es nämlich einleuchtende, aber oft missachtete Details, die über den Erfolg entscheiden.

260 SEITEN

mit mehr als 50 Tipps, Templates und Praxisbeispielen

Inhalt und Aufbau

Produktmanager Hendrik Frischat bekommt den Auftrag „etwas Neues“ zu liefern. Anhand seiner Geschichte wird aufgezeigt, wie Sie mit Design Thinking, Scrum und Kanban den Ruf nach etwas Neuem zunächst in Ideen und Prototypen und schließlich in Produkte und Geschäftsmodelle umsetzen können.

Hendriks Weg zum agilen Geschäftsfeld

Das Buch beschreibt, wie die Autoren den Produktmanager Hendrik Frischat von der Produkt-Neuentwicklung zum neuen Geschäftsmodell begleitet haben.

Erläuterung der verwendeten Werkzeuge

Die Autoren zeigen, welche Werkzeuge sie verwendet haben, was sie zu ihren Entscheidungen bewegt hat und welche Erfahrungen sie gemacht haben.

Praxistipps

Mit ihren Tipps aus vielen Jahren Coaching-Praxis und hunderten begleiteten Teams geben die Autoren Einblicke über einleuchtende aber oft missachtete Details.

Arbeitsvorlagen

Sie erhalten ausgefüllte Beispiele und Arbeitstemplates, mit denen Sie die Werkzeuge direkt in der Praxis anwenden können.

Über die Autoren

Björn Ruland

Design Thinking Coach, Certified Scrum Professional

Der gesunde Menschenverstand ist für Björn das wichtigste Werkzeug – egal, mit welcher Methode gearbeitet wird. Mehr als 15 Jahre Erfahrung in Fach- und Führungspositionen in Konzernen haben ihm dabei geholfen, Herausforderungen aus der Sicht der Kunden zu verstehen und zielgerichtete Lösungen zu entwickeln. Als Product Owner im Projekt „Smart Working“ hat Björn mit seinem Team bereits 2012 bei der Deutschen Telekom den Grundstein für Büroumgebungen gelegt, die sich verschiedenen Arbeitssituationen besser anpassen. Den Spaß an der Problemlösung lebt Björn heute unter anderem als Design Thinking Coach aus.

Lars Guillium

Kanban Management Professional, Certified Agile Change Manager

Die Dinge innovativ und pragmatisch anzupacken bewegt Lars schon lange. Deshalb hat er sich in verschiedenen Fach- und Führungspositionen im Innovationsbereich der Deutschen Telekom seit 2003 mit der Entwicklung zeitgemäßer Arbeitsprozesse und dem agilen Arbeiten beschäftigt. Von 2010 bis 2015 hat der Betriebswirt das Agile Competence Center der Deutschen Telekom geführt. Er weiß, wie anspruchsvoll die Arbeit als Product Owner, Scrum Master oder Coach ist – er hat in diesen Rollen selbst mehrere Teams begleitet.

Feedback der Leser

Hubert Kuhla

Agile / Lean Coach, DATEV eG

"Ein Buch das durch den Dschungel der Methoden führt.
Was ich auch gut finde, sind die Meinungen und die Ansichten von 4craft.
Kann das Buch empfehlen."

Dr. -Ing. Hartmut Höhns

Head of R&D and Business Development / Senio Cluster Manager, WAB e.V.

"Das ist ein ganz tolles Buch! Die Machart ist ziemlich einzigartig!
Ein Buch was man wirklich gerne in der Hand hat! Top!
Vielen Dank für die Inspirationen!"Head of R&D and Business Development / Senior Cluster Manager, WAB e.V.

Leseprobe

In der mobilen Ansicht benutzen Sie am besten den Button Fullscreen in der oberen rechten Ecke, um den Inhalt auf dem kompletten Bildschirm anzeigen zu lassen.

Hendrik, wir brauchen was Neues!

Survival-Guide zur Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen

Buch, Hardcover, 270 Seiten

34,95 EUR